Hahnstätten, Austraße

Endausbau „Austraße“, Hahnstätten

  • Ausführung Frühjahr 2017

In dem durchgehenden, langen Straßenstück der „Austraße“ sind beidseitig gepflasterte Gehwege, abgegrenzt zur Fahrbahn mit Rundbordsteinen vorgesehen. Die Fahrbahn wird durchgehend ca. 5,00-5,50 m breit asphaltiert. Zur Entwässerung der „Austraße“ sind beidseitig Rinnen aus Betonwürfel vorgesehen.

In der Stichstraße „Austraße“ 6 – 10 wird nur einseitig ein gepflasterter Gehweg mit einer überfahrbaren Muldenrinne und der Fahrbahn aus Asphalt hergestellt.

In dem Straßenring „Austraße“ 24 – 28 wird ebenfalls einseitig ein gepflasterter Gehweg angelegt, der zur Asphaltfahrbahn hin mit einem Rundbordstein und einer Pflasterrinne abgegrenzt wird.

In der derzeit vorhandenen „Grüninsel“ „Austraße“ 24 – 28 sollen gepflasterte Parkplätze angelegt werden und nur noch die Inselköpfe begrünt werden.

Im Zuge des Straßenendausbaues sind Höhenangleichungen an Grundstückszugängen und Hofeinfahrten sowie Garagenzufahrten erforderlich. Hierzu müssen insbesondere an Abfahrten und Garagen in Kellergeschossen von Gebäuden Kastenrinnen eingebaut werden.

Stichstraße „Austraße“ 19 – 21
Aus beitragsrechtlichen Gründen muss die Stichstraße als Erschließungsstraße betrachtet werden, die erstmals hergestellt wird. Deshalb muss die Stichstraße getrennt vom Straßenausbau ausgeschrieben, beauftragt und abgerechnet werden.
Die Stichstraße zu den Grundstücken 19 – 21 soll gepflastert werden. Zur Straßenentwässerung ist eine Mittelrinne vorgesehen.

Maßnahmen der Syna zur Straßenbeleuchtung
Im Zuge der Straßenausbauarbeiten wird die Straßenbeleuchtung erneuert.

Erneuerung der Wasserleitungshausanschlüsse
Im Ausbaubereich sind 38 Gebäude an die neue Wasserleitung anszuschließen.
15 Anschlüsse sind bereits in PE vorhanden und sollen nur übernommen und an die neue Wasserleitung umgehängt werden. 23 Anschlüsse müssen bis in die jeweiligen Keller bzw. Hausanschlussräume erneuert werden. Die Verlegung der Leitungen sowie die Ausführung der Installationsarbeiten in den Gebäuden erfolgt durch das Betriebspersonal der Verbandsgemeindewerke Hahnstätten.

Herr Andreas Meyer

Bauabteilung
Zimmer 25
stellv. Bauamtsleiter, stellv. technischer Werkleiter
Andreas.Meyer@vg-hahnstaetten.de
064309114131
064309114170